GUTDRAUF gelabelte Sommerfreizeiten 2020 und das neue Camp „Unterwegs“


 

Unsere Camps sind für Jungen, Mädchen und intersexuelle Kinder und Jugendliche geeignet.

Wir verwenden aber weiterhin die Bezeichnung Wilde Helden und Helden/ Vagabunden, da diese Begriffe für uns Alle mit einschließen.

Bitte beachten Sie, dass die Camps nicht in allen Bestandteilen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität aufgrund der Örtlichkeiten geeignet sind. Hierzu können Sie gern bei uns nachfragen!

 

Termine 2020

Wilde Helden 2020 (8 – 14 Jahre)

27.06. – 04.07.2020 (ausgebucht)

25.07. – 01.08.2020 (noch freie Plätze)

 

Kanutour für Vagabunden und Helden ab (13  – 17 )

19.07. – 25.07.2020 (noch 5 Plätze)

 

 

Reiseanmeldung verbindl_Formular

AGB Freizeiten und Reisen Kurzzeithelden gGmbH

neues Reiserecht Formblatt 11

 

Neues Programm

Unterwegs!

 

Abenteuer-Wanderung für Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahre in der sächsischen Schweiz

4 Tage unterwegs ohne Handy oder Smartphone, dafür mit Karte und Kompass ausgestattet.

 

Gemeinsam wandern wir 4 Tage durch die Wildnis der sächsischen Schweiz.

Ein unvergessliches Outdoorerlebnis erwartet Dich, das Du von Beginn an mitgestalten kannst!

Übernachtet wird stets unter freiem Himmel und auch das Essen wird selbst zubereitet und gekocht.

Die erste Etappe der Wanderung wird etwas kürzer werden (ca. 7 km), damit sich alle an das Tragen des Rucksacks und das Wandern im Gelände gewöhnen können. Die nächsten Etappen werden dann etwas länger werden (ca. 12-15 km), doch wie immer gilt auch hier die Devise: Eine Gruppe ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied!

Während der Tour arbeiten wir zusammen und verteilen anstehende Aufgaben, so dass jeder aktiv sein kann und Verantwortung mitträgt. Gegenseitige Unterstützung ist dabei wichtig. So bekommt z.B. jeder die Möglichkeit, die Gruppe mit Karte und Kompass durch das Labyrinth der sächsischen Wege zu führen. Keine Angst, wir Trainer*innen werden euch eine umfassende Erklärung zur Benutzung des Kompasses geben, dann so schwer ist das gar nicht.

 

Zudem kommen wir der Natur Stück für Stück näher:  Gemeinsam halten wir nach essbaren Wildpflanzen Ausschau, mit Hilfe der Vögel werden wir unsere Umgebung bestimmen,  unser Trinkwasser mit einem selbstgebauten Filter aufbereiten oder eine regensichere Unterkunft aus Laub bauen.

 

Es handelt sich hierbei nicht um eine gewöhnliche geführte Wanderung, sondern um gemeinsames Unterwegs sein.

Begleitet werdet ihr von zwei erfahrenen Wildnis- und Erlebnispädagog*innen.

Diese Fahrt ist ein Projekt im Rahmen einer Fortbildung.

 

Pädagogische Leitung:

Manuel Kahl. BA Sport/Soziologie. MA Religion & Kultur. Erlebnispädagoge. Wildnispädagoge. Bergwanderführer i.A.

 

Pädagogische Ziele:

  • Selbsterfahrung: Selbstwirksamkeitserfahrungen machen, innere Klärung, Abwägen von Risiken, Verantwortung übernehmen, Frustrationstoleranz
  • Gruppenerfahrung: Gemeinsam ein Ziel erreichen, Vertrauen stärken, kommunikative Fähigkeiten stärken
  • Naturerfahrung: Emotionaler und kognitiven Zugang zu Naturräumen/Wildnis schaffen, Bedeutung der Natur erspüren lassen

 

Alter: 13-16 Jahre

Teilnehmer*innenzahl: max. 14 Personen

Mindestteilnehmer*innenzahl: 7 Personen

Vortreffen: 14.05.2020

Anzahl Trainer*innen: 2

Zeitraum: 4.- 07.08.2020

Anreise: Die Anreise erfolgt eigenständig. Evtl. lassen sich bereits beim Vortreffen Fahrgemeinschaften vereinbaren.

Ort:  Sächsische Schweiz. Der genaue Ort und Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

 

Zusatzinformationen:

  • Bitte beachten Sie, dass das Programm und das Camp in deutscher Sprache durchgeführt wird.
  • Für Reisegäste deutscher Staatsangehörigkeit reicht ein gültiges Ausweisdokument, gegebenfalls auch eine Kopie.
  • Bei anderer Nationalität informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Einreise/ Visumbestimmungen. Informieren Sie sich dazu bitte den Behörden, dem Auswertigen Amt oder der Botschaft.
  • Bitte beachten Sie, dass das Programm nicht in allen Bestandteilen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Hierzu können Sie gern bei uns nachfragen!

 

Mitzubringendes Material: Rucksack, Wanderschuhe/Outdoorschuhe, Isomatte, Schlafsack, scharfes Messer, der Jahreszeit angemessene Kleidung, die dreckig werden kann, Regenjacke

Optional: Tarp/Plane, Gaskocher, Peilkompass.

 

Dieses Camp wird durch ein Vortreffen vorbereitet, zudem erhalten Sie weitere und zusammenfassende Informationen mit Packliste etc. in einem Elternbrief im Juni 2020.

 

Reiseanmeldung verbindl_Formular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten